Donnerstag, 2. Juli 2015

Neuigkeiten

Gestern habe ich Post von der Amberger Verbrecherjustiz bekommen. Siehe und staune, mein Nachhilfeunterricht für die Amberger Rechtsbeugermafia zeigt Wirkung. Alles was mit Kunsturheberrechtsverletzung zu tun hat, wird eingestellt. Somit ist klar, dass ich und jeder Andere auch, Bilder die Jemand auf seiner Internetseite frei zugänglich anbietet, bei mir darstellen darf. Ebenso kann ich bei mir auf jede frei zugänliche Internetseite einen Link setzen. Die Jenny darf ich als "süßsauernes Essiggürkchen" bezeichnen und zur Lisl dürfte ich sagen, "Du hast grosse fette Titten und ich will Dich ficken".
Zur Klarstellung, dass habe ich nie gesagt und dass ist eine falsche Anschuldigung durch die Lisl. Die Lisl habe ich eigentlich für nett und anständig gehalten und deshalb war ich schon schwer enttäuscht als ich das gelesen habe.
Aber das ist wahrscheinlich gar nicht auf ihrem Mist gewachsen. Sie kann ja nix dafür, dass ihr Vater bei der Gestapo ist. Das gilt auch für die Eva, die kann auch nix dafür, dass sie so eine Mutter hat. Da die Amberger Verbrecherjustiz ihren Schwanz nicht ganz einziehen will, lassen sie die Eva weiter beleidigt sein. Aber spätestens bei BVerfG bekommen die den Schwachsinn um die Ohren geschlagen, die Hohlköpfe. Dass, was da steht ist ein ganz einfaches Werturteil, dass kann falsch oder richtig sein und jemanden passen oder nicht, dann ist es keine Beleidigung, sondern freie Meinung. Die Eva steht bestimmt jeden Tag vorm Spiegel und fragt diesen, "wer ist die schönste im ganzen Land". Da müsste der Eva ja unbedingt auffallen, dass sie nicht gerade das längste Fahrwerk hat, im Vergleich zur Kassandra, Heidi und Birgit, und die schlankste von allen ist. Ist auch wieder ein Werturteil.
Dann darf ich den Bademeister als "Volldepp" bezeichnen und den Kassier als "Kassenheini" und auch den Stinkefinger zeigen, was ich aber nicht gemacht habe. Das haben die Beiden behauptet.
Jetzt sollte dem "Häuptling des Dorfmobs" klar sein, dass ich von dem ganzen Zeug, was ich über die "Affenbrut" und "blödgesoffene Affenbrut" geschrieben habe, nichts löschen brauche und werde.
Das gilt auch für den Schmierfink Wolfgang Houschka. Der ist ja auch laufend beleidigt, der arme Wurm. Selber austeilen, im Amberger Revolverblatt, aber nicht einstecken können. Jetzt war er wegen meinem Beitrag vom 22.4.15 beleidigt und weil ich seine Bilder bei mir linke. Ist aber ebenfalls eingestellt worden.
Der arme Wurm tut mir so leid. Hoffentlich bekommt er deswegen keinen Herzkaspar. Wär aber nicht schade um den. Ein Schmierfink weniger.

Anderes Thema - Hot Weekend

Vor kurzem hat mich eine heisse Maus aus Freimberg angeschrieben, sie will mal eine lange, durchschwitzte Nacht mit mir verbringen. Na, eine heisse Nacht im heimatlichen Bett ist ja fast spiessbürgerlich langweilig. Wie wäre es mit einem heissen Nachmittag am Birkensee unter blauem Himmel mit einem Bett hintern Busch im Gras oder rotem Sand oder einer heissen Nummer im warmen Wasser des Birkensees. Welche heisse Maus hat Lust. Meldet Euch hier oder bei Skype. Mein Freund Jason würde gern mal meine Dorfschönheiten, live begutachten und mehr. Also es muss nichts aber es kann alles gehen.
Welche hat Lust, ich hole Euch ab. Bumsfidiralala, am Birkensee ist immer was los, da könnt ihr Schwänzchen gucken oder warmen Brüdern zusehen wie sie sich ganz lieb haben usw.

Kommentare:

  1. Was bedeutet hopkins

    AntwortenLöschen
  2. Hopkins ist ein weit verbreiteter englischer u. amerikanischer Familienname.
    Anthony Hopkins, John Hopkins.
    Selber danach googeln.

    AntwortenLöschen
  3. Sie heißen hopkins mit familiennamen?

    AntwortenLöschen
  4. Hopkins ist mein Nick.
    Es war einmal vor langer Zeit, da waren wir beim Ski fahren. Dazu brauchte man ein Bild aus dem Fotoautomaten für den Skipass. Auf dem Bild habe ich angeblich ausgesehen wie ein Mafiaboss aus Chicago in einem Film der kurz zuvor im Fernsehen gelaufen ist. Der Mafiaboss hat Zapata Hopkins geheissen.
    Seitdem bin ich Hopkins.

    AntwortenLöschen